ATHOS-Projekt

Bild

Werbeanzeigen

TRÄUMENDE BÄUME

1. Dezember 2019 – 17.00 Uhr – St. Laurentiuskirche Thurnau

TRÄUMENDE BÄUME von Michael Lippert

Irische Legende als Konzertlesung

Die irische Legende TRÄUMENDE BÄUME, eine Komposition des Bayreuther Kirchenmusikers Michael Lippert, wird am Sonntag, den 1. Dezember 2019 (1. Advent) um 17.00 Uhr in der St. Laurentiuskirche Thurnau in einer kammermusikalischen Fassung als Konzertlesung aufgeführt. Ausführende sind Jasmin von Brünken (Sopran), Albert Hubert (Violine) und Michael Lippert (Klavier und Sprecher).

Von einer alten irischen Legende ausgehend dichtete und komponierte Michael Lippert ein musikalisches Märchen, in dem es um Lebensträume der Menschen, um Selbsttäuschungen und Sehnsüchte geht, die unerfüllt bleiben und sich dann doch noch erfüllen. Theologisch bewegt sich „Träumende Bäume“ im Spannungsfeld zwischen den beiden großen christlichen Festen Weihnachten und Ostern, zwischen Verinnerlichung und Aufbruch. Die Musik von „TRÄUMENDE BÄUME“ atmet dabei eine meditative Weite, ist wie im Traum versunken, aber auch energisch und mitreißend.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Die Konzertlesung wird vom Kulturfond Bayern gefördert.

Veranstalter ist das Evangelische Bildungswerk Oberfranken Mitte und die Dekanate Thurnau und Bayreuth/Bad Berneck.

Gesamtkunstwerk Kirchenmusik

Portrait Michael Lippert 1058

Michael Lippert ist hauptberuflicher Kirchenmusiker an der Ordenskirche Bayreuth St. Georgen und Dekanatskantor im Dekanat Bayreuth.
Auf dieser Homepage finden Sie Informationen über seine Kompositionen und Konzertprojekte sowie über die Angebote der Kantorei Bayreuth St. Georgen, mit der er neue Wege in der Kirchenmusik – und darüber hinaus – beschreitet.
Die Konzeption, Planung und Durchführung innovativer Musikprojekte im Spannungsfeld von Gottesdienst und Liturgie, Theater und Konzert ist ein Schwerpunkt in Michael Lipperts Schaffen.

Kurzvita
Michael Lippert, geboren 1965 in Hof/Saale, studierte in Bayreuth evangelische Kirchenmusik. Von 1992 bis 2005 war er Dekanatskantor in Naila (Oberfranken). Seit 2006 ist er Kirchenmusiker an der Ordenskirche in Bayreuth St. Georgen und Dekanatskantor im Dekanat Bayreuth.